Schule


22.05.2020
Liebe Eltern!
Die Notfallbetreuung geht auch in den Pfingsferien weiter.
Bei Bedarf wenden Sie sich per mail bis spätestens Montag, 25.05.2020 an das Sekretariat, um Informationen über Voraussetzungen und Anmeldeformulare zu erhalten. (gs-balzhausen@gmx.de)
Oder laden Sie sich selbst das Formular auf der Seite des Kultusministeriums (www.km.bayern.de) herunter und lassen es uns zukommen.



7.05.2020
Liebe Eltern!
Endlich gibt es Neuigkeiten zum Präsenzunterricht  an unserer Schule!
Ab dem 11.Mai 2020 wird die 4. Klasse wieder im Schulhaus unterrichtet. Wir haben dazu Vorkehrungen und Maßnahmen getroffen, die Ihnen, baldmöglichst in einem Elternbrief bekannt gemacht werden. Der Unterricht wird sich auf die Kernfächer begrenzen und der Unterrichtsvormittag wird kürzer sein.
Eine frühere Busverbindung wird es geben.

Am 18. Mai 2020 dürfen dann auch unsere ersten beiden Klassen in die Schule kommen, auch hier gelten verkürzte Unterrichtszeiten.
Informationen erhalten sie dazu bald.

Notfallbetreuung findet weiterhin statt. 

Am Samstag, dem 9. Mai wird wieder Unterrichtsmaterial
bereitgestellt.
Alle wichtigen Infos enthält ein kommender Elternbrief.

Wir freuen uns auf unsere Schüler und danken Ihnen ganz herzlich für die enorme Arbeit, die Sie beim Lernen zuhause leisten!



15.04.2020

Liebe Eltern,
wie Sie schon aus der Presse erfahren haben, bleiben die Grundschulen weiterhin geschlossen. Eventuell können am 11.05.2020 die Viertklässler wieder mit dem Unterricht starten.
Genauere Informationen erhalten Sie zeitnah.
Die Lernmaterielien für unsere Schüler werden wir am Samstag, den 16.04.2020 zwischen 14.00 Uhr und 17.00 in gewohnter Weise zur
Verfügung stellen.
Ich danke Ihnen ganz herzlich für's Durchhalten!
Bezüglich einer Notfallbetreuung wenden Sie sich bitte ans
Sekretariat. (gs-balzhausen@gmx.de)


30.03.2020    9.00 Uhr

Die Notfallbetreuung geht auch in den Osterferien weiter.
Wenden Sie sich bei Bedarf per mail an das Sekretariat um Informationan über Voraussetzugnen und Anmeldeformulare zu erhalten. (gs-balzhausen@gmx.de)


23.03.2020    8.00 Uhr

Die Voraussetzungen bezüglich der Notfallbetreuung
haben sich geändert. Die Bereiche der kritischen Infrastruktur haben sich erweitert. Auch müssen nun nicht mehr beide Erziehungsberechtigte zwingend in diesen Bereichen tätig sein.

Informationen gibt es auf der Seite des Kultusministeriums. Wenden Sie sich gerne jederzeit per email (gs-balzhausen@gmx.de) an uns, um sich für die Notfallbetreuung anzumelden und die entsprechenden Formulare zu erhalten.




20.03.2020   13.30 Uhr

Aufgrund der neuesten Einschränkungen werden wir die  Materialien schon am heutigen Freitag von 16.00 - 18.00 Uhr deponieren.

Bitte geben sie anderen Eltern Bescheid und achten Sie auf den Sicherheitsabstand.




16.3.2020 18.45 Uhr

Der Verdachtsfall bzgl. des Corona-Virus an der Grundschule Balzhausen hat sich nicht bestätigt.
Das Ergebnis des Tests  ist negativ.



16.3.2020

Sehr geehrte Eltern,

alle Schulen in Bayern sind vom Montag, den 16. März bis zum Sonntag, den 19. April (Ende der Osterferien) geschlossen.



Auf Sie als Eltern kommen in den nächsten Wochen viele Herausforderungen bezüglich der Kinderbetreuung zu
und ich hoffe  und bin mir sicher, dass wir auch diese Situation
gemeinschaftlich meistern können!

Bleiben Sie gesund!
Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Karin Stadler, Rektorin






 




Hinweise zum Datenschutz im Rahmen der Umsetzung des Masernschutzgesetzes in den Schulen
(Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung) für Schülerinnen und Schüler

Verantwortlicher für die Datenerhebung im Zusammenhang mit dem Gesetz für den Schutz vor Masern
und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) ist die besuchte Schule.

Theresia-Haltenberger-GS
Krumbacher Str. 23
86483 Balzhausen
Tel. 08281-6169
Fax  08281-2424
gs-balzhausen@gmx.de

Die personenbezogenen Daten der Schülerin oder des Schülers werden von der Schule zum Zweck der Umsetzung des Masernschutzgesetzes verarbeitet. Die Schule hat den Nachweis zu prüfen, ob die Schülerin oder der Schüler über einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern verfügt, eine Immunität gegen Masern aufweist oder aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen Masern geimpft werden kann.
Der Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz wird im erforderlichen Umfang (Erfüllung bzw. Nichterfüllung der Voraussetzungen des § 20 Abs. 9 und Abs. 10 Infektionsschutzgesetz - IfSG und Begründung hierfür) in einem Musterbogen dokumentiert. Dieser wird, soweit ein Schulverhältnis begründet wird oder bereits besteht, Bestandteil der Schülerakte. Die für den Nachweis bei der Schule vorgelegten Dokumente sind nur zur Prüfung der Voraussetzungen notwendig und werden nach Abschluss dieser nicht gespeichert.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 2 Nummer 16, § 20 Abs. 8 bis 10, 13 Infektionsschutzgesetz
Die Daten werden bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen an folgende Stellen weitergegeben (Empfänger von personenbezogen Daten:)
-ggf. zuständiges Gesundheitsamt bei nicht oder nicht zureichend erbrachten Nachweis (s.o.; § 20 Abs. 8-10 IfSG)
-ggf. zuständige Schulaufsichtsbehörden (Art. 113 BayEUG)
-aufnehmende Schule bei Schulwechseln (§ 39 BaySchO)

An öffentlichen Schulen erfolgt eine Dokumentation des Nachweises in der Schülerakte. Daher gilt die Speicherfrist des § 40 S. 1 Nr. 2 der Bayerischen Schulordnung (BaySchO).
Weitere Hinweise zum Datenschutz der Schule, insbesondere die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der Schule sowie Hinweise zu Ihren Rechten, finden Sie auf der Schulhomepage.